Choose your language
Englisch German French Spanish
searchSearch according to keywords

IPO

searchEXPERTS ACC. TO CRITERIA
Search in Excellent Experts
Specialist areas, locations, profiles

Search in "Most Wanted"
Ranking in visitor numbers
searchCOMPANIES ACC. TO CRITERIA
Search in Excellent Companies
Specialist areas, locations, profiles

Search in "Most Wanted"
Ranking in visitor numbers
search CALLS FOR OFFERS
Cooperation partners, general contractors, etc...
Browse for:
Apondos Logo
Experts Link Exchange
bookmarks.mobi

Webliga-Webkatalog
Web Catalogue

 
 

To contact and manage Experts, please register as a portal user free of charge and at no obligation..
Get in touch
Project calls for offers #61-15
Recording of request (in English) *
e.g. IT Company seeks IPO advisor
Search of financing for the establishment of European Medical Centers. Capital requirement per location ˆ 196 Mio  
Description in English * It is planned to establish European-wide approx. 60-80 sanatoriums in the ambiente of 4-stars hotels for the reorganization of humans, who suffer on fat craze, predominance, diabetes 1 and 2, Chorea Huntington, male power weakness, stammer, cervix cancer, 
Record in native language
e.g. German IT company seeks IPO consultant
Suche nach Financiers zu Errichtung von Privatsanatorien (European Medical Centers), Kapitalbedarf pro Standort ˆ 196 Mio.  
Description in native language Es ist geplant, europaweit ca. 60-80 spezialisierte Kliniken im Ambiente eines 4-Sterne- Hotels zur Wiedergesundung von Menschen, die an Fettsucht, Ubergewicht, Diabetes 1 und 2, Chorea Huntington, Absinken der Potenzleistung, Stottern, Gebarmutterhalskrebs, sowie dem Down-Syndrom leiden, zu errichten. Zusatzlich wird auch an ausgewahlten Standorten ein Hospiz betrieben.

Pro Standort eines Medical Parks wird jeweils nur eine Krankheit behandelt, womit jede Klinik zur Spezialisierung verpflichtet ist. In Europa sind bis zu 80 Medical Parks geplant. Das bedeutet, dass pro Krankheit 10 Kliniken zur Verfugung stehen werden. Betreffend die Standorte der einzelnen Kliniken ist einerseits die Nachfrage durch Gemeinden, anderseits der zielgruppenspezifische Bedarf ein Steuerungsfaktor. Das Interesse seitens der Gemeinden, ihre Infrastruktur damit zu erhohen, ist gro?. Zurzeit liegen Interessensbekundungen von rund 500 Gemeinden in Europa vor, wobei ein Schwerpunkt in den Staaten Osterreich und Deutschland zu sehen ist. Zunachst geht es darum, eine PROTOTYP-KLINIK zu errichten, die auch als Herzeigemodell dient. Zusagen diesbezuglich wurde von mehreren Burgermeistern aus dem Bundesland Niederosterreich getatigt. In der Folge ist die Errichtung von 2 bis 4 Kliniken pro Jahr (abhangig von der Mainpower) vorgesehen.

Die Attraktivitat des Marktes darf als hoch angesehen werden, da die Anzahl der von den in der Geschaftsidee genannten Krankheiten betroffenen Personen, gemessen an der Gesamtzahl der Bevolkerung im europaischen Raum, hoch ist und tendenziell weiter im Steigen begriffen ist. Folgende Zahlen betreffen die Europaische Union:


ADIPOSITAS: 200 Mio Erkrankte (Dunkelzifferquote + 80%)
DIABETES (Typ I + II): 24 Mio Erkrankte (Dunkelzifferquote + 25-30%)
POTENZ – REGENERATION : 80 Mio erwachsene Manner
CHOREA HUNTINGTON: 165 Mio Erkrankte
STOTTERN – SPRACHFEHLER: 4 Mio Erkrankte
GEBARMUTTER-HALSKREBS: 470.000 Frauen pro Jahr weltweit
DOWNSYNDROM 415.000 Betroffene (Europa + USA), jahrlich 11.000 Neugeburten
HOSPIZ: 400 Mio Menschen in Anwartschaft

In Zahlen ausgedruckt ist das vorliegende Konzept ein profitables Geschaft. Bereits im ersten Geschaftsjahr kann ein Cashflow von ˆ 23.166.884.- erzielt werden. Der Break Even wird bei einem Umsatz von ˆ 50.333.116.- erreicht. Der Umsatz pro Person und Monat betragt ˆ 12.000.- Die Umsatzrentabilitat ist hoch:

1. Jahr 30,18% (Cashflow zu Umsatz), 21,66% (Uberschu? zu Umsatz)
2. Jahr 37,69% (Cashflow zu Umsatz), 30,25% (Uberschu? zu Umsatz)
3. Jahr 42,30% (Cashflow zu Umsatz), 35,68% (Uberschu? zu Umsatz)
4. Jahr 42,76% (Cashflow zu Umsatz), 36,14% (Uberschu? zu Umsatz)
5. Jahr 43,21% (Cashflow zu Umsatz), 36,60% (Uberschu? zu Umsatz)
 
INFORMATION ABOUT THE PROJECT
Request Area * Management
Finances
Capital market
 
Expert type wanted * Investor
Others
 
Expert company type wanted Investor (VC...)
Financial institution
 
Type of request * Assistance
Co-investment
 
Start of project Spring to summer 2007  
Estimated project duration * Undefined period  
Budget volume (in Euro) * over 1000,000.00  
Project location country * Austria  
Project location town/city Vienna  
Required language knowledge * English
German
 
INFORMATION ABOUT THE PROVIDER PROJECT
Type of enquire * Company  
Headquarters (country) of provider * Austria  

 

Harvard database

Communication best seller
;